Primärprävention

Die Medifit GmbH bietet eine Auswahl an Präventionskursen an, welche durch die Krankenkassen gestützt werden können.
Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Möglichkeiten!
Rückenkurs/ Rückenschule
In Theorie und Praxis werden unterschiedliche Möglichkeiten des Rückentrainings vorgestellt. Das intensive Bewegungsprogramm wurde auf die Bedürfnisse und Belastungsgrenzen von etwa 20- bis 55- Jährige zugeschnitten. In der ersten Hälfte des Kursangebotes stehen funktionelle Gymnastik, Körperwahrnehmung und Entspannung im Focus. Auf dieser Basis wird ein gesundheitsorientiertes Training zur Stärkung des Rückens vorgestellt und ausprobiert. Ergänzt wird das Programm durch diverse Informationen rund um den Rücken und vielen Tipps für einen rückenbewegenden Alltag.

Beckenbodentraining
Das „Bewegungskonzept®“ der AG GGUP im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V. vermittelt Wissen sowie Übungen und bietet Beratung zum Erhalt der gesunden Beckenbodenfunktionen und der inkontinenzsichernden Organ-Funktionen. Die Teilnehmer lernen in der Gruppe ganzheitlich gesundheitsförderndes Verhalten mit dem Schwerpunkt auf den Beckenboden und der Kontinenz. Dabei gibt es zahlreiche Alltagsbezüge und Hinweise, wie die Übungen in den Alltag integriert werden können.
Pilates

„Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser, nach 20 Stunden sehen Sie besser aus, nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper.“

Joseph Hubertus Pilates

Präventives Herz-Kreislauf-Training
In diesem Kurs lernen sie die eigene kardio- pulmonale Leistungsfähigkeit mit gezieltem Training wieder herzustellen, zu stabilisieren und gleichzeitig Risiken wie Übergewicht, Bluthochdruck und erhöhten Blutfettwerten vorzubeugen.

Nordic walking
Der Kurs ist ein gelenkschonendes Herz-Kreislauf-Training in der freien Natur, wobei durch den Einsatz der Stöcke zusätzlich eine Kräftigung der Schulter- und Rückenmuskulatur erreicht wird. 
YOGA
Das Leben ist für mich, wie auf große Reise gehen.

Manchmal weht einem der Sturm entgegen, manchmal ist Flaute und man braucht neuen Antrieb.

YOGA schenkt mir diesen Ausgleich und führt mich zu mehr Gelassenheit, Gleichgewicht, Stärke und Ruhe.

Dieser Kurs holt Dich aus dem Alltag ab und schenkt Dir eine Auszeit.

Durch langsam ausgeführte Bewegungen und Halten von Asanas (bestimmte Körperstellungen) wird der Körper gekräftigt und gedehnt.Die Haltung wird verbessert. Im Einklang mit der Atmung führt YOGA zu mehr Lebensenergie und Wohlbefinden. All diese Methoden führen zu einer tiefen Entspannung.

YOGA macht einfach Spass.
Alle Informationen zu unseren laufenden und oder geplanten Kursen  können sie auch in einem persönlichem Gespräch oder per Telefon erfahren.
Entspannungskurs PMR (progressive Muskelrelaxation)
Die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) gehört zu der Gruppe der körperorientierten Entspannungsverfahren. Durch einen Wechsel von muskulärer Anspannung und Entspannung werden eine Absenkung des Muskeltonus und dadurch das Gefühl tiefer Entspannung erreicht.

Ziel der PMR ist demnach die Entspannungsfindung und damit die Erhöhung des Wohlbefindens bei körperlichen Erscheinungen.

Die Teilnehmer werden in 8 Einheiten zu je 60 Minuten, ein Mal pro Woche angeleitet, zunächst einzelne Muskelpartien verschiedener Körperregionen durch kurzfristiges Anspannen zu lockern und möglichst vollkommen zu entspannen. Mit fortschreitendem Üben fällt die Anspannungsphase allmählich weg und eine zunehmende Entspannung soll durch Fremd- und dann auch durch Eigensuggestion erlernt/erreicht werden.